Poznaj Szczecin

  • Sehenswert & gehenswert
  • Hotels
  • Restaurants
  • Galerien
  • Cafés
  • Philharmonie
  • Theater
  • Clubs
  • Kinos
  • Herbergen
  • Pensionen
  • Weingüter
  • Pizzeria
  • Wasserattraktionen
  • Investments
  • Lubię Szczecin
  • Parkhäuser
  • Parkplatz für Busse

Erwin Ackerknecht

Erwin Ackerknecht

Erbaut 1895–1896. Entwurf: Eugen Wechselmann, Wilhelm O. Zimmermann.Im dritten Stock wohnte in den Jahren 1905–1907 Erwin Ackerknecht
Erwin Ackerknecht (1880 Baiersbronn – 1960 Ludwigsburg) – Professor, Philosoph, Pädagoge, Bibliothekar, langjähriger Direktor der 1905 gegründeten Stettiner Stadtbibliothek an der Grünen Schanze (Dworcowa-Str.).

Ackerknecht kümmerte sich um die Entwicklung der Volksbüchereien in Stettin und ganz Pommern. Er verwirklichte viele innovative Projekte, z. B. die Bibliothek für Sehbehinderte, die Musikbibliothek, die erste mobile Bibliothek in Pommern, die über einen gedruckten Katalog aller Sammlungen verfügte. Von ihm wurden auch Büchersammlungen für Schüler, Häftlinge, Krankenhauspatienten angelegt. Auf den Straßen erschienen Automaten für Presse- und Bücherverkauf . Ackerknecht war Gründer der Volkshochschule, der neuen Schule für Bibliothekare und Mitbegründer des inzwischen nicht mehr existierenden Kinos Urania. Er veranstaltete poetische Leseabende und Theateraufführungen, war selbst Bücherautor und Herausgeber einer Zeitschrift, wo er auch publizierte. 1934 wurde seine Arbeit durch die nationalsozialistische Herrschaft beendet. Anschließend widmete er sich noch der Vergrößerung der Sammlung des von ihm gegründeten Pommerschen Biografischen Archivs. Er verließ Stettin zusammen mit seiner Frau im März 1945. in March 1945.

Copyright 2019 Stadt Szczecin
Contact